Tauchlehrer:

Immer mehr Taucher lassen sich zum Instruktor ausbilden. Der Grund: Das Hobbytauchen boomt und damit auch die Nachfrage nach qualifizierter Ausbildung.

 

Doch selten nimmt sich ein Tauchanfänger gezielt vor: Ich will Tauchlehrer werden. Meist macht der Hobbytaucher nach dem Anfänger- und den Fortge­schrittenenkursen auch den Instruktor-Kurs - "wenn man schon so weit gekommen ist. warum nicht auch diesen Schein?", sagen sich dann viele. Längst nicht alle Absol­venten der Tauchlehrerkurse arbeiten später auch in diesem Beruf.

 

weiter